Mittwoch, 6. Juli 2022
Anzeigespot_img
More
    Dr. Rainer Demski
    Dr. Rainer Demski
    ... mit Stolz Analog Native, mit Herzblut Digital Nomad und seit über 20 Jahren in der Medienwirtschaft tätig. Ich bin Mitgründer der NewFinance Mediengesellschaft mbH und leite gemeinsam mit Karin Fitzka das Unternehmen und die Redaktion unserer Medienprojekte.

    Aktuelle Beiträge

    Influencerin vor Gericht: Teilerfolg für Vreni Frost

    Top-Thema

    Instagram: Abmahnung wegen Promo-Posting?

    Müssen Instagram-Postings, in denen auf Marken oder auf andere Accounts verwiesen wird, mit “Werbung” gekennzeichnet sein? Nein, findet Vreni Frost, Instagram-Influencerin. Ja, findet der Verband “Sozialer Wettbewerb”, der Frost wegen mehrerer Bilder abmahnte. Eine einstweilige Verfügung vom Berliner Landesgericht folgte. Frost legte Einspruch dagegen ein und beide Parteien trafen sich vor dem Berliner Kammergericht – das der Influencerin nun im Bezug auf ein Bild Recht gab. Die Hintergründe und warum es einen Teilerfolg für Influencer bedeutet, weiß Horizont Online.

    Social Media

    Berühmte Karren: Walmart gibt Gas

    Um seinen Abholservice zu promoten, ließ Walmart sich einen neuen Spot einfallen, der sogar bei den Golden Globes spielte. Der Inhalt: Eine Reihe der berühmtesten Autos aus der Pop-Kultur fährt in den Spots bei Walmart vor und holt die Einkäufe ab. Horizont Online fasst zusammen.

    https://www.youtube.com/watch?v=noXSpFNfDdY

    Abschied per Social Media: “Tschausen ihr Banausen!”

    Obwohl Tobias Reichmann noch auf Abruf ist, steht er der Handball-Nationalmannschaft derzeit nicht zur Verfügung. Der Grund: Er setzte sich kurzerhand nach Florida ab und kommentierte die Reise auf Instagram. Laut dem Blick herrscht nun Unruhe im Umfeld der DHB-Auswahl.

    Gründer

    Amazon und das OLG München: “WLAN-Knöpfe” zu intransparent

    Auf den ersten Blick sind die “WLAN-Knöpfe” von Amazon praktisch: Mit einem einfachen Druck können Kunden bestimmte Produkte neu bestellen. Das Problem: Die Knöpfe sind wirklich nur Knöpfe. Dem Oberlandesgericht München fehlten Hinweise auf Kosten und Art der bestellten Ware. W&V hat weitere Informationen.

    N26: Das Fintech-Einhorn

    Kontoführung per Smartphone: Das ist das Geschäftsmodell von N26. Investoren scheinen überzeugt, denn in einer neuen Finanzierungsrunde sammelte das Startup nun 300 Millionen Dollar (umgerechnet 260 Millionen Euro) ein. t3n liefert die Details.

    Noch zum Mitnehmen

    Lemonaid: Keine Limonade?!

    Die Limette-Limonade von Hersteller Lemonaid enthält sechs Prozent Zucker. Das ist ein Prozent zu wenig, um als Limonade zu gelten – fand das Fachamt für Verbraucherschutz, Gewerbe und Umwelt in Hamburg-Mitte. Und schickte Lemonaid eine Abmahnung. Lemonaid wiederum sah das nicht ein. Inzwischen liegt die Beanstandung auf Eis und die SPD-Gesundheitssenatorin Cornelia Prüfer-Storcks mischte sich ein. W&V weiß mehr.

    Titelbild:  © Dieterich01 / pixabay.com

    Auch spannend

    Menschen wollen Geschichten.
    Wir erzählen sie.

    Auch spannend

    Anzeigespot_img

    Newsletter abonnieren

    Bist Du ein FinFluencer?

    Die Zukunft der Branche liegt in den Menschen, die sie gestalten. Im FinFluencer Network sprechen wir darüber. Klingt spannend für Dich? Dann herzlich willkommen!

    #wirzusammen

    Euren Lieblings-Podcast aus der Branche findet ihr hier. Jetzt keine Folge mehr verpassen!

    Branchentalk

    Alle zwei Wochen besprechen wir im ZFF-Branchentalk die neuesten Entwicklungen und die Zukunft unserer Branche mit hochkarätigen Gästen.

    SpeedDate

    In 60 Sekunden fühlt Franziska Zepf Akteurinnen und Akteuren aus der Branche auf den Zahn und bringt dabei Spannendes, Erstaunliches und Persönliches zu Tage.

    Open

    Close