Mittwoch, 19. Januar 2022
Anzeigespot_img
More
    Avatar
    Dr. Rainer Demski
    ... mit Stolz Analog Native, mit Herzblut Digital Nomad und seit über 20 Jahren in der Medienwirtschaft tätig. Ich bin Mitgründer der NewFinance Mediengesellschaft mbH und leite gemeinsam mit Karin Fitzka das Unternehmen und die Redaktion unserer Medienprojekte.

    Aktuelle Beiträge

    NewFinance ToDay: Scout24 schluckt Finanzcheck

    Top-Thema

    Mega-Deal: Finanzcheck geht an Scout24

    Die Kombination zweier Vergleichsportale jeweils für Endkunden und Vermittler hatte Finanzcheck offenbar zu einem attraktiven Kaufobjekt gemacht. Insgesamt bezahlte die Scout24 AG 285 Millionen Euro für Finanzcheck. Der Versicherungsbote hat den ganzen Bericht.

    Finanzwirtschaft kurz & knapp

    Börse: Hebt Easyjet ab?

    Laut dem Aktionär könnte es bald soweit sein. Easyjet legt neue Quartalszahlen vor und zeigt einen Anstieg der Passagierzahlen auf. Gleichzeitig sind auch die Einnahmen pro Fluggast um sechs Prozent gestiegen.

    Inflation beschleunigt sich: Ziel erreicht?

    Zwei Prozent Inflation, das war das langfristige Ziel der Europäischen Zentralbank. Dafür sollen vorrangig die schwankenden Preise für Energie und Lebensmittel verantwortlich sein. Die Kernrate der Preisentwicklung sei dahingegen nach wie vor schwach, berichtet Cash.Online.

    Versicherungswirtschaft kurz & knapp

    Krankenkasse: Beitragsentlastung von der Regierung

    Ab 2019 sollen die Beiträge von geringverdienenden Selbstständigen heruntergeschraubt werden. Grundlage dafür ist ein Entwurf für ein Versichertenentlastungsgesetz. Dem Versicherungsboten zufolge will die Regierung das fiktive Mindesteinkommen halbieren.

    Generali-Brief: BU-Beiträge steigen

    Die Generali unterrichtet seine Kunden in einem Rundschreiben über die Erhöhung der BU-Beiträge. Das berichtet ProVision Online. Bisher seien allerdings nur Kunden betroffen, deren Verträge vor 2015 abgeschlossen haben.

    Was vom Tage übrig blieb

    Google gegen EU-Kommission: Rekordstrafe verhängt

    Knapp 4,3 Milliarden Euro Strafe verhängt die EU-Kommission gegen Google. Der Grund dafür: Hersteller von Android-Smartphones müssen, sofern sie Google-Dienste mit einbinden wollen, ein Paket aus elf Apps vorinstallieren. So würde die Übermacht von Google zwanghaft gestärkt werden. T3n berichtet.

    Titelbild: © studiostoks / Fotolia.com

     

    Auch spannend

    Menschen wollen Geschichten.
    Wir erzählen sie.

    Auch spannend

    Anzeigespot_img

    Newsletter abonnieren

    Bist Du ein FinFluencer?

    Die Zukunft der Branche liegt in den Menschen, die sie gestalten. Im FinFluencer Network sprechen wir darüber. Klingt spannend für Dich? Dann herzlich willkommen!

    #wirzusammen

    Euren Lieblings-Podcast aus der Branche findet ihr hier. Jetzt keine Folge mehr verpassen!

    Branchentalk

    Alle zwei Wochen besprechen wir im ZFF-Branchentalk die neuesten Entwicklungen und die Zukunft unserer Branche mit hochkarätigen Gästen.

    SpeedDate

    In 60 Sekunden fühlt Franziska Zepf Akteurinnen und Akteuren aus der Branche auf den Zahn und bringt dabei Spannendes, Erstaunliches und Persönliches zu Tage.