Freitag, 28. Januar 2022
Anzeigespot_img
More
    Avatar
    Dr. Rainer Demski
    ... mit Stolz Analog Native, mit Herzblut Digital Nomad und seit über 20 Jahren in der Medienwirtschaft tätig. Ich bin Mitgründer der NewFinance Mediengesellschaft mbH und leite gemeinsam mit Karin Fitzka das Unternehmen und die Redaktion unserer Medienprojekte.

    Aktuelle Beiträge

    Mit künstlicher Intelligenz zur Immobilie

    Top-Thema

    Scoperty und der Stadt-Supermarkt

    Das Münchener Startup Scoperty hat sich darauf spezialisiert, Immobilien mit möglichst genauen Preisen zu versehen und dies auf einer virtuellen Karte aufzulisten. Auf der Karte sind die Objekte dann mit Preisschildern versehen. Dafür gebraucht Scoperty Big Data und künstliche Intelligenz. Business-Punk liefert die Details.

    Social Media

    Die #Dorfkinder-Debatte

    Die Landwirtschaftsministerin Julia Klöckner hatte mit ihrer neuen #Dorfkinder-Kampagne eigentlich vor, für das Leben auf dem Land zu werben. Doch kaum hatte sie das Hashtag in den geifernden Tiefen Twitters ausgesetzt, ging es nach hinten los. Einige User belustigten sich über den schlechten Internetausbau auf dem Land, andere kritisierten die jeweilige Regionalpolitik und fehlende Verkehrsanbindungen.

    Wer kauft nach Influencer-Empfehlung?

    Vor einer Weile kam eine Studie zu dem Schluss, dass Influencer wegen der dauernden bezahlten Werbung ihre Glaubwürdigkeit verlieren (wir berichteten). Allerdings scheinen Instagram-Nutzer sich nun damit abgefunden zu haben. Einer Untersuchung des Unternehmens Intermate zufolge haben Werbe-Postings bei Instagram eine Engagement-Rate von 3,4 Prozent. Damit bleiben sie 0,5 Prozent hinter der Rate von unbezahlten Postings zurück. Die Untersuchenden kamen zu dem Schluss, dass Instagram-Nutzer nichts gegen bezahlte Postings haben. Horizont ONLINE hat die Details.

    Gründer

    Hotel? Vor Gericht!

    Angeblich hat die Hotel-Suchmaschine Trivago gegen eine Provision Unterkünfte weiter oben auf ihrer Ergebnisliste gelistet. Ein Gericht aus Australien urteilte nun, dass es sich dabei um Verbrauchertäuschung handeln soll. Trivago wolle das Urteil prüfen, berichtet die Gründerszene.

    Disney+ kommt früher nach Deutschland

    Seit Mitte November ist Disneys hauseigener Streamingdienst verfügbar – zumindest für einige Länder. In Deutschland sollte es am 31. März ebenfalls losgehen, doch nun hat Disney den 24. März als Startdatum angegeben. Kostenpunkt: 6,99 Euro im Monat. Mit im Programm ist etwa “The Mandalorian”, eine neue Star Wars-Serie, die für jede Menge Memes und Hype in den sozialen Netzwerken gesorgt hat. Mehr dazu bei W&V.

    Noch zum Mitnehmen

    #trink aus Glas

    Fritz-Kola startet eine Kampagne, die dazu aufrufen soll, nur noch aus Glasflaschen zu trinken und aufs Plastik zu verzichten. Dazu baut der Getränkekonzern Skulpturen aus Plastikflaschen in diversen Großstädten auf. W&V berichtet.

    Titelbild: ©EllerslieArt/ stock.adobe.com

     

    Auch spannend

    Menschen wollen Geschichten.
    Wir erzählen sie.

    Auch spannend

    Anzeigespot_img

    Newsletter abonnieren

    Bist Du ein FinFluencer?

    Die Zukunft der Branche liegt in den Menschen, die sie gestalten. Im FinFluencer Network sprechen wir darüber. Klingt spannend für Dich? Dann herzlich willkommen!

    #wirzusammen

    Euren Lieblings-Podcast aus der Branche findet ihr hier. Jetzt keine Folge mehr verpassen!

    Branchentalk

    Alle zwei Wochen besprechen wir im ZFF-Branchentalk die neuesten Entwicklungen und die Zukunft unserer Branche mit hochkarätigen Gästen.

    SpeedDate

    In 60 Sekunden fühlt Franziska Zepf Akteurinnen und Akteuren aus der Branche auf den Zahn und bringt dabei Spannendes, Erstaunliches und Persönliches zu Tage.

    Open

    Close