Sonntag, 2. Oktober 2022
Anzeigespot_img
More
    Dr. Rainer Demski
    Dr. Rainer Demski
    ... mit Stolz Analog Native, mit Herzblut Digital Nomad und seit über 20 Jahren in der Medienwirtschaft tätig. Ich bin Mitgründer der NewFinance Mediengesellschaft mbH und leite gemeinsam mit Karin Fitzka das Unternehmen und die Redaktion unserer Medienprojekte.

    Aktuelle Beiträge

    Neues Datenschutzleck: Geo-Targeting bei Alexa?

    Top-Thema

    Alexa und das Geo-Targeting

    Dass Alexa Sprachbefehle ihrer Nutzer mithört und sogar aufzeichnet, ist mittlerweile bekannt. Was an sich schon ethisch fragwürdig ist, geht allerdings noch weiter. Denn anscheinend kann das Gerät auch unter Umständen die geografischen Standorte seiner Nutzer speichern. Der GoogleWatchBlog hat den ganzen Bericht.

    Social Media

    LinkedIn: Neues Feature zugunsten von Freelancern?

    Mittels einer neuen Option könnten LinkedIn-Nutzer bald bestimmte Dienstleistungen angeben, die sie anbieten. Dies soll über ein spezielles Feld innerhalb des Profils passieren. SocialMediaToday zufolge könnte dies besonders für Freelancer, die gefunden werden wollen, hilfreich sein.

    Wenn Politik auf Social Media trifft

    Zwischen dem 23. und 26. Mai ist Europawahl. Und die Jugend sollte wählen gehen. Um das zu erreichen, setzt das Europäische Parlament nun auf Influencer. Mit der Hilfe dreier im Netz bekannter Gesichter startet das Parlament eine Kampagne, die für eine höhere Wahlbeteiligung sorgen soll. Horizont ONLINE liefert die Details.

    Gründer

    Microsoft: Billionen-Bewertung erreicht

    Microsoft hat einen Börsenwert von mehr als einer Billion US-Dollar erreicht und damit den Mega-Konkurrenten Apple überholt. Die aktuellen Quartalszahlen hatten für einen Schub an der Börse gesorgt. Wie die Internetworld berichtet, konnte Microsoft zum Beispiel einen Überschuss von 8,8 Milliarden US-Dollar erwirtschaften.

    Drei Milliarden wegen Datenlecks

    Nachwehen des Datenskandals um Cambridge Analytica. Offenbar hat Facebook etwa drei Milliarden US-Dollar zurückgelegt, um eine erwartete Geldbuße von der Federal Trade Commission (FTC) zu begleichen. Trotzdem konnte das Unternehmen im ersten Quartal einen Zuwachs des Gewinns einfahren. Golem weiß mehr.

    Noch zum Mitnehmen

    Satoshi Nakamoto: Bald enttarnt?

    Satoshi Nakamoto gilt als Erfinder des Bitcoin. Denn mit seinem Namen war das ursprüngliche Whitepaper der Blockchain-Technologie unterschrieben. Nun kündigt John McAfee, ein ehemaliger IT-Sicherheitsexperte, an, Nakamoto zu enttarnen. n-tv fasst zusammen.

    Titelbild: © Free-Photos / pixabay.com

     

    Auch spannend

    Menschen wollen Geschichten.
    Wir erzählen sie.

    Auch spannend

    Anzeigespot_img

    Newsletter abonnieren

    Bist Du ein FinFluencer?

    Die Zukunft der Branche liegt in den Menschen, die sie gestalten. Im FinFluencer Network sprechen wir darüber. Klingt spannend für Dich? Dann herzlich willkommen!

    #wirzusammen

    Euren Lieblings-Podcast aus der Branche findet ihr hier. Jetzt keine Folge mehr verpassen!

    Branchentalk

    Alle zwei Wochen besprechen wir im ZFF-Branchentalk die neuesten Entwicklungen und die Zukunft unserer Branche mit hochkarätigen Gästen.

    SpeedDate

    In 60 Sekunden fühlt Franziska Zepf Akteurinnen und Akteuren aus der Branche auf den Zahn und bringt dabei Spannendes, Erstaunliches und Persönliches zu Tage.

    Open

    Close