Mittwoch, 19. Januar 2022
Anzeigespot_img
More
    Avatar
    Dr. Rainer Demski
    ... mit Stolz Analog Native, mit Herzblut Digital Nomad und seit über 20 Jahren in der Medienwirtschaft tätig. Ich bin Mitgründer der NewFinance Mediengesellschaft mbH und leite gemeinsam mit Karin Fitzka das Unternehmen und die Redaktion unserer Medienprojekte.

    Aktuelle Beiträge

    BKV gegen die Verfassung / Disney-Aktien steigen / Geliehener Maserati wird teuer

    Top-Thema

    BKV gegen die Verfassung: Was wären die Folgen?

    Mit dieser Frage hat sich Rupert Scholz, ehemaliger CDU-Politiker und Verteidigungsminister, in einem Gastbeitrag für die Welt befasst. Die Privatversicherer würden quasi vom Staat enteignet werden, was wiederum gegen das Grundrecht auf eingerichtete und ausgeübte Gewerbefreiheit verstieße. Ferner schränke die Bürgerversicherung diejenigen, die nicht sozialversicherungspflichtig sind, in ihrer Versicherungsfreiheit ein.

    Finanzwirtschaft kurz & knapp

    Aktienkurse steigen: Walt Disney will Fox-Assets kaufen

    21st Century Fox hält momentan die Rechte an einer Menge beliebter Franchises. Darunter befinden sich sowohl einige der berühmtesten Filme unserer Zeit als auch beliebte Serien. Beides soll nun Disney zu einem neuen Höhenflug verhelfen. Der Aktionär berichtet, dass Fox eher zu Disney als zur Konkurrenz Comcast Corporation als Käufer tendiert. Disneys Aktien gewinnen dadurch rapide an Wert.

    Midfid II: Neuer Anlegerschutz ab Neujahr

    Zu Deutsch auch Richtlinie für Märkte für Finanzinstrumente genannt, regelt Midfid II vor allem den Anlegerschutz für private Investoren. Ab Neujahr sollen nach einem Bericht von Das Investment nun vor allem die Informations- und Aufklärungspflichten dieser Richtlinie verschärft werden. Dabei konzentriert sich die Midfid vor allem auf Transparenz und Dokumentation. Außerdem führt sie neue Kostenausweise ein.

    Versicherungswirtschaft kurz & knapp

    BU als Haftfalle: Was ein Vermittler wissen sollte

    Das Fehlerpotenzial im Beruf der Vermittler hat nun ein Urteil des OLG Saarbrücken aufgezeigt. Dort hatte ein Kunde auf Raten seines Vermittlers eine bestehende Berufsunfähigkeitsversicherung gekündigt und ihn danach auf Schmerzensgeld verklagt. Der Vermittler hatte seine Pflicht, dem Kunden maximalen Schutz bei der Versicherungswahl zu gewährleisten, nicht erfüllt, berichtet Cash Online.

    Maximale Sicherheit oder maximale Rendite: Pick one

    Beides zusammen geht jedenfalls nicht, findet Michael Schillinger, Vorstand der Inter Versicherungsgruppe. Der Garantiezins auf Lebensversicherungen ist innerhalb von 20 Jahren um mehr als 3% gefallen, und nun suchen Versicherer nach Alternativen. Schillinger führt aus, warum intransparente Policen nicht markttauglich sind und vereinfacht werden müssten. Den ganzen Bericht hat Pfefferminzia.

    Was vom Tage übrig blieb

    Fahrtenbuch vergessen: Maserati verteuert geldwerten Vorteil

    Dies musste nun ein Arbeitnehmer aus Rheinland-Pfalz feststellen, der einen geliehenen Maserati seines Arbeitgebers für Privatfahrten gebraucht und die Einträge im Fahrtenbuch vergessen hatte. Daraufhin ermittelte das Finanzamt den geldwerten Vorteil anhand der sogenannten 1%-Regelung. Das Urteil und den gesamten Bericht gibt es bei AssCompact.

    Bild: © Sebastian Duda / Fotolia

    Auch spannend

    Menschen wollen Geschichten.
    Wir erzählen sie.

    Auch spannend

    Anzeigespot_img

    Newsletter abonnieren

    Bist Du ein FinFluencer?

    Die Zukunft der Branche liegt in den Menschen, die sie gestalten. Im FinFluencer Network sprechen wir darüber. Klingt spannend für Dich? Dann herzlich willkommen!

    #wirzusammen

    Euren Lieblings-Podcast aus der Branche findet ihr hier. Jetzt keine Folge mehr verpassen!

    Branchentalk

    Alle zwei Wochen besprechen wir im ZFF-Branchentalk die neuesten Entwicklungen und die Zukunft unserer Branche mit hochkarätigen Gästen.

    SpeedDate

    In 60 Sekunden fühlt Franziska Zepf Akteurinnen und Akteuren aus der Branche auf den Zahn und bringt dabei Spannendes, Erstaunliches und Persönliches zu Tage.