Jubiläum: Die Bayerische schreibt 10 Jahre Markengeschichte!

0
292
Die Bayerische

Wir sagen Happy Birthday! Denn seit zehn Jahren kennen wir die BBV unter ihrem neuen Namen: „Die Bayerische“. In diesem Jahrzehnt ist einiges passiert. Bei aller Veränderung blieb aber eine Sache stets im Fokus: Den Kunden in den Mittelpunkt der Aufmerksamkeit zu stellen. Mit diesem Video werfen wir gemeinsam einen Blick auf die wichtigsten Meilensteine der letzten zehn Jahre:

Vimeo

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von Vimeo.
Mehr erfahren

Video laden

10 Jahre Markengeschichte

Ein Bild sagt mehr als tausend Worte, heißt es. Dennoch lassen sich zehn Jahre Unternehmensgeschichte nur schwer in einem dreiminütigen Video zusammenfassen. Die letzten Jahre brachten so viel Großartiges hervor – dazu gehören plusrente, Pangaea Life, die Meine-eine-Police und Prime Home. Viele sind hier noch gar nicht genannt. Auch innerbetriebliche Meilensteine wie das Mammut-Projekt Elementar, welches kürzlich seinen Launch hatte, sollten gebührend gefeiert werden. Deswegen hier unbedingt vorbeischauen!

Einzigartige Partnerschaften

Mit dem Löwen-Logo kommt zusammen, was zusammengehört: die Bayerische wird – und ist noch immer – Hauptsponsor des TSV 1860 München. 

Auch mit dem Eishockey knüpft der Versicherer zeitweise Bande. Doch damit nicht genug: Seit 2018 kooperiert die Bayerische im Rahmen der BU-Kampagne mit dem ehemaligen Leistungssportler Samuel Koch und bringt gemeinsam „Dinge ins Rollen“. 2020 hat sich der Münchner Versicherer mit Magdalena Neuner weitere prominente Unterstützung geholt. Dieses Mal für die nachhaltige Marke und Produktlinie Pangaea Life.

Eine klare Vision für die nächsten 10 Jahre

Nachhaltigkeit, dafür steht die Bayerische nicht nur mit ihren Produkten und Markenbotschaftern. Der Klimawandel stellt – auch global gesehen – eine der größten gesellschaftlichen Herausforderungen unserer Zeit dar. Jedoch auch für zukünftige Generationen. Das nachhaltige Leitbild der Bayerischen lautet daher:

„Heute nicht auf Kosten von Morgen und hier nicht auf Kosten von anderswo“.

Dabei sieht sich die Bayerische als Teil einer nachhaltigen und sozial engagierten Gesellschaft. Es ist ein Vorsatz, mit dem der Versicherer mit gutem Beispiel vorangeht und aktiv dazu beiträgt, ein nachhaltiges Umdenken in der Gesellschaft zu fördern. Eine Denkweise, die über die Grenzen des klassischen Versicherns hinausgeht. Wichtig ist dabei zu erkennen, dass es sich um einen kontinuierlichen Prozess handelt. Demnach hat sich im Bereich Nachhaltigkeit nicht nur in den vergangenen zehn Jahren einiges getan, auch zukünftig liegt der Sektor im Fokus des Unternehmens.

 Weitere spannende Details zur 10-Jährigen Geschichte von die Bayerische hier lesen.

Titelbild © Die Bayerische