Dienstag, 29. November 2022
Anzeigespot_img
More

    Aktuelle Beiträge

    Super Bowl 2017: Eine Hand voll Engel für fünf Millionen Euro

    Don’t drop the ball! Wenn die amerikanische Unterwäschefirma Victoria’s Secret einen ganzen Stoßtrupp der bestbezahlten Models der Welt in die Schlacht schickt und die amerikanische Musik-Prominenz – mal mehr oder weniger aufreizend – über die Vorzüge von Pepsi und Coca-Cola sinniert, dann heißt das nur eins: It’s time for Super Bowl. Am 5. Februar ist es wieder so weit: Die New England Patriots treffen auf die Atlanta Falcons. Die USA sitzen wie festgewachsen gebannt vor dem Bildschirm. 111 Millionen US-Amerikaner fieberten im vergangenen Jahr mit und die Werbebranche reibt sich die Hände.

    Nicht kleckern, sondern klotzen, heißt es für eine ganze Industrie. Durchschnittlich fünf Millionen Euro lässt sie sich einen Spot von 30 Sekunden Länge in diesem Jahr kosten, auf eine Sekunde gerechnet: 166.667 Dollar. Am Super Bowl Sunday 2017 zahlt die Branche damit das 125-Fache des Sekundenpreises, den sie 1967 beim ersten Super Bowl gezahlt hat.

    Die Preise für einen 30-Sekünder sind zwischen 1967 und 2017 geradezu explodiert.

    Sex sells!

    Karlie Kloss, Adriana Lima, Candice Swanepoel, Behati Prinsloo und Alessandra Ambrosio. Jede der Damen ist mindestens so teuer wie ein 30-Sekünder. Alles Namen, die kein Mann der Welt zuzuordnen weiß. Muss er auch nicht, Gesichter und Körpermaße sind hinlänglich studiert. Der Klassiker: Victoria’s Secret schickt auch dieses Jahr seine himmlischen Botinnen ins Rennen und kann sich getrost darauf verlassen, dass schon einen Tag später die Kasse klingelt.

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    Titelbild: ©youtube

    Auch spannend

    Menschen wollen Geschichten.
    Wir erzählen sie.

    Auch spannend

    Anzeigespot_img

    Newsletter abonnieren

    Bist Du ein FinFluencer?

    Die Zukunft der Branche liegt in den Menschen, die sie gestalten. Im FinFluencer Network sprechen wir darüber. Klingt spannend für Dich? Dann herzlich willkommen!

    #wirzusammen

    Euren Lieblings-Podcast aus der Branche findet ihr hier. Jetzt keine Folge mehr verpassen!

    Branchentalk

    Alle zwei Wochen besprechen wir im ZFF-Branchentalk die neuesten Entwicklungen und die Zukunft unserer Branche mit hochkarätigen Gästen.

    SpeedDate

    In 60 Sekunden fühlt Franziska Zepf Akteurinnen und Akteuren aus der Branche auf den Zahn und bringt dabei Spannendes, Erstaunliches und Persönliches zu Tage.

    Open

    Close