Donnerstag, 6. Oktober 2022
Anzeigespot_img
More
    Lars-Eric Nievelstein
    Lars-Eric Nievelstein
    Hat Kunstgeschichte und Literatur studiert. Schreibt gerne. So gerne, dass er sich sowohl in der NewFinance-Redaktion als auch in der Freizeit damit beschäftigt. Und sollte er mal nicht schreiben, interessiert er sich für E-Sport, Wirtschaft und dafür, wer gerade an der Börse abrutscht.

    Aktuelle Beiträge

    Heike Hommel: „Das Persönliche steht immer ganz vorn“

    Die Zurich Insurance Group hat sich von der Schweiz aus über die ganze Welt verbreitet. Nadja Smeilus von der Biometrie Experten Service GmbH wollte mehr über den Versicherer wissen. Und hat bei Heike Hommel von der Zurich Gruppe Deutschland nachgefragt, die die Risikoprüfung Leben leitet.

    Man sieht sich immer zweimal

    Heike Hommel gibt im Interview zunächst einmal einen Einblick über ihren Weg bis hin zur Zurich und verrät, warum das Sprichwort „man sieht sich im Leben immer zweimal“ für sie eine besondere Bedeutung hat. Schon früh während ihrer Ausbildung zur Versicherungskauffrau stand für sie fest, dass sie ihren Traumberuf gefunden hatte. Bereits seit dem Jahr 2000 ist Hommel in verschiedenen Rollen für die Zurich tätig.

    Eine Frage der Gespräche

    Weiterhin verrät Heike Hommel, warum Gespräche einen größeren Teil ihres Arbeitsalltags ausmachen und was diese so wichtig macht. Am wichtigsten jedoch ist Hommel die Entwicklung von und für Menschen. „Das Persönliche steht immer ganz vorn“, fasst sie ihre eigene und auch eine Philosophie der Zurich zusammen.

    Partnerschaften im Beruf

    Im Interview stieß Nadja Smeilus außerdem das Gedankenspiel an, was Hommel ihrem vergangenen Ich mitgeben würde, hätte sie die Chance. Heike Hommel zufolge sollten gerade jüngere Kollegen ihre Widerstandskraft und Fähigkeit, sich mit Herausforderungen zu arrangieren, auf keinen Fall unterschätzen. „Egal, wie es läuft, ich komme immer gestärkt aus schwierigen Situationen heraus und nehme etwas für mich mit“, sagt Hommel dazu. Sie hätte ihrem jüngeren Ich auch die Bedeutung von Partnerschaften im Berufsleben nahegelegt. Partner, die ähnliche Ziele verfolgen, können ein hohes Potenzial für die Weiterentwicklung bieten.

    Die Zurich als Ludwig Erhard

    Zuletzt behandelt das Interview die Zurich aus der Nähe. Heike Hommel verrät, warum sie den Konzern mit Ex-Bundeskanzler Ludwig Erhard vergleichen würde, in welchem Bereich die Zurich am Markt unterschätzt wird und was sie gerade im Bereich Biometrie zu einem so starken Partner macht. Bereits seit 1927 ist die Zurich in dem Segment aktiv. Neugierig geworden? Das ganze Video gibt es gleich hier.

    YouTube

    Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
    Mehr erfahren

    Video laden

    Titelbild: © NewFinance, Video: © NewFinance

    Auch spannend

    Menschen wollen Geschichten.
    Wir erzählen sie.

    Auch spannend

    Anzeigespot_img

    Newsletter abonnieren

    Bist Du ein FinFluencer?

    Die Zukunft der Branche liegt in den Menschen, die sie gestalten. Im FinFluencer Network sprechen wir darüber. Klingt spannend für Dich? Dann herzlich willkommen!

    #wirzusammen

    Euren Lieblings-Podcast aus der Branche findet ihr hier. Jetzt keine Folge mehr verpassen!

    Branchentalk

    Alle zwei Wochen besprechen wir im ZFF-Branchentalk die neuesten Entwicklungen und die Zukunft unserer Branche mit hochkarätigen Gästen.

    SpeedDate

    In 60 Sekunden fühlt Franziska Zepf Akteurinnen und Akteuren aus der Branche auf den Zahn und bringt dabei Spannendes, Erstaunliches und Persönliches zu Tage.

    Open

    Close